Dienstleistungen für Industrie, Gewerbe und Privatpersonen

DLU Schwedt


        
Fettabscheider-Anlagen
                

* müssen eingesetzt werden, wenn Fette und Öle tierischen und pflanzlichen Ursprungs in gewerblichen und industriellen Betrieben zurückgehalten werden müssen.

* dienen dazu, das Eindringen der Fette und Öle in die Kanalisation zu verhindern. Die zunächst gelösten Fette würden dort aushärten und zu Verstopfungen führen. Die Bildung aggressiver Zersetzungsprodukte und damit einhergehende Geruchsbelästigungen  wären weitere unerwünschte Beeinträchtigungen.

* sollen so nah wie möglich an der Anfallstelle eingebaut werden.

Der Einsatz biologisch aktiver Mittel (z.B. Enzyme) zur sogenannten Selbstreinigung ist nicht zulässig.

DLU Schwedt: Beispiel Fettabscheider

Eine Fettabscheider-Anlage besteht in der Regel aus einem vorgeschalteten Rohrleitungssystem mit Entlüftung, einem Schlammfang, einem Fettabscheider, einer Probenahmeeinrichtung und einer Heberanlage als Rückstausicherung. 

 

Die Dimensionierung der Anlage muss dem zu erwartenden Durchsatz und den Betriebsbedingungen angepasst sein.

Auch die Kombination von Schlammfang und Fettabscheider in nur einem Bauwerk ist möglich.

 

Einsatzgebiete nach DIN EN 1825 / DIN 4040-100 sind

   * Küchenbetriebe und Großküchen

   * Gaststätten, Hotels, Kantinen, Rasthäuser, Mensen usw.

   * Grill-, Brat-, Frittierküchen

   * Metzgereien

   * Fleisch- und Wurstfabriken

   * Schlachthöfe

   * Geflügelschlächtereien

DLU Schwedt: Beispiel Fettabscheider

Durch den Einbau von Fettabscheider-Anlagen vermeidet man Rohrverstopfungen, Beschädigungen an Pumpwerken, Korrosions- und Geruchsbildung und die Beeinträchtigung von Kläranlagen.

 

Schlammfang und Abscheider sind mindestens einmal im Monat, vorzugsweise zweiwöchentlich vollständig zu entleeren und zu reinigen.

Nur so kann die Bildung der äußerst aggressiven Fettsäuren eingeschränkt und eine Beschädigung der Anlagenteile durch Betonkorrosion in Grenzen gehalten werden.

Dabei sind folgende Arbeiten mindestens auszuführen:

DLU Schwedt: Beispiel Fettabscheider

   * vollständige Entleerung und Reinigung

   * Verkrustungen und Ablagerungen entfernen

   * Reinigung der geruchdichten Abdeckung

   * Reinigung der Probenahmeeinrichtung

   * Füllen bis zum Ruhewasserspiegel

   * Führen des Betriebstagebuches

 
Die Wartung muss mindestens jährlich durch einen Sachkundigen vorgenommen werden. Dazu gehören: 

   * Kontrolle der Innenwandflächen insbesondere auf Rissbildung und Korrosion

      im Bereich der Dreiphasengrenze (Wasser, Fett-, Luftschicht)

   * Zustand der Innenbeschichtung

   * ggf. Zustand der elektrischen Einrichtungen

   * Erstellung eines Wartungsberichtes

DLU Schwedt: Beispiel Fettabscheider

Vor Inbetriebnahme und nach spätestens fünf Jahren muss eine Generalinspektion von einem Fachkundigen vorgenommen werden.

Wir sind in der Lage Wartung, Generalinspektion und Sanierung für unsere Kunden zu erbringen und beraten Sie gerne ausführlich dazu.